Der Blog über Kunst und Inspiration

Paul Cézanne und das Licht

 

Paul Cézanne und das Licht

 

Paul Cézanne, Der See von Annecy, 1896, Courtauld Institute of Art, London (Venturi 762), [Public domain], via Wikimedia Commons

Paul Cézanne, Der See von Annecy, 1896, Courtauld Institute of Art, London (Venturi 762), [Public domain], via Wikimedia Commons

 

Die Komposition

Oder

Das Eigenleben des Lichtes

 

Ein Blick auf einen See am Fuß der Berge. Zu sehen ist das Spiel des Lichtes auf der Wasseroberfläche und in der Landschaft.  Begrenzt von einem  massiven  Baumstamm  im Vordergrund und die exzentrischen  Formen des Bergmassivs und den sanften Hügeln von Feldern. Natürliche Schlichtheit gepaart mit kolorierter Modellierung.

Zu spüren ist die Freundschaft des Bildes mit dem Künstler. Die Freundschaft, die sich entwickelt im Malvorgang. Ein Plauderton zwischen Freunden, die sich gegenseitig ihre Beobachtungen mitteilen. Die Impressionen festgehalten in sprühenden Farben. Das Spiel des Lichtes eingefangen in einer Komposition flimmernder Lichtfarben und farbigen Schattens. Der ruhige und kraftvolle Natureindruck umgesetzt in Nuancen von Blau. Die Wirkung von Klarheit, Vertrauen und Entspannung ist zu spüren. Die Ordnung von Harmonie und Gleichgewicht ist dem kolorierten Lichtspiel spannungsvoll entgegengesetzt .

Über mich:
Fototextcollage (c) Heike Cybulski

Fototextcollage (c) Heike Cybulski

Hildegard Willenbring

Ich bin Kunsthistorikerin, Mentaltrainerin und Entspannungstrainerin. Weiterhin bezeichne ich mich als bekennende Betrachterin und Kunstliebhaberin. Texte über Kunst zu schreiben ist eine Leidenschaft von mir.

weiterlesen >>

Folgen Sie mir auf:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinyoutube
Blog via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 18 anderen Abonnenten an

Ressourcen

Buchempfehlungen >>       

Links >>