Der Blog über Kunst und Inspiration

Formationen der Fantasie

Formationen der Fantasie

Oder

Die Freiheit der Betrachtung

 

Zu sehen ist eine abstrakte Bildkomposition in den Farben Blau, Weiß, Schwarz, Umbra, Grün. Unterschiedliche Facetten der einzelnen Farbtöne ineinanderfließend, sich abstoßend, überlappend, sich ergänzend und neue Kolorierungen bildend.  Spachtelspuren vom Auftragen und Abtragen der Farben und Lasierungen bringen die Spannung der so entstandenen Farbstrukturen in die Komposition. Der Wechsel von größer zusammenhängenden Farbflächen und kleinen Pointierungen geben der Bildfläche einen Rhythmus dem das Auge folgen kann.  Weitere optische Markierungen im Bild entstehen durch die Helligkeit und durch die Sättigung der Farben sowie durch den Farbkontrast. Beim längeren Betrachten bilden sich Formationen in der Bildfläche. Formationen der Fantasie.

Frauke Klinkforth, Landschaft, aus der Reihe „Landschaft“, Acryl auf Leinwand, 90 x 120 cm, (c) Frauke Klinkforth

Frauke Klinkforth, Landschaft, aus der Reihe „Landschaft“, Acryl auf Leinwand, 90 x 120 cm, (c) Frauke Klinkforth

Beim ersten Blick offenbart sich eine wilde Farblandschaft, die sich beim Verweilen und Beobachten in einen entspannenden Moment für den Betrachter verwandelt. Dem Rhythmus des Bildes folgend und auf den Spuren der Farben verknüpfen sich beim Betrachter Erinnerungen mit den entdeckten Formationen. Das klare Blau und das Grün verbinden sich mit einem empfundenen Meeresbild einer Küstenlandschaft, mit stürmischen Wind und herausragenden Wolkenformationen, mit dem sicheren Stand auf dem Erdboden und der Weite der aufpeitschenden Dimension der Luft. Bedrohlich und doch mit einer Nuance Zuversicht, bedrückend, aber mit einer Aussicht auf Ferne, düster, aber erhellend. Die Dualitäten des Lebens.  Es ist das Einlassen auf ein Bild, das mit jeder Stimmung des Betrachters neue Begegnungen und Entdeckungen auslöst. Es ist die Freiheit der Betrachtung.

 

Danke Frauke Klinkforth

Über mich:
Fototextcollage (c) Heike Cybulski

Fototextcollage (c) Heike Cybulski

Hildegard Willenbring

Ich bin Kunsthistorikerin, Mentaltrainerin und Entspannungstrainerin. Weiterhin bezeichne ich mich als bekennende Betrachterin und Kunstliebhaberin. Texte über Kunst zu schreiben ist eine Leidenschaft von mir.

weiterlesen >>

Folgen Sie mir auf:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinyoutube
Blog via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 18 anderen Abonnenten an

Ressourcen

Buchempfehlungen >>       

Links >>