Der Blog über Kunst und Inspiration

Die Transzendenz des Wir

Die Transzendenz des Wir

Oder

Das Prickeln des Anfangs

 

Anna Hammer, Schneeweisschen und Rosenrot, Acryl auf Leinwand ,70 x 100 cm, (c) Anna Hammer

Anna Hammer, Schneeweisschen und Rosenrot, Acryl auf Leinwand ,70 x 100 cm, (c) Anna Hammer

Die Bildkomposition zeigt zwei Frauen mit direktem Blickkontakt zum Betrachter. Die Farben sind Rot und Weiß, Schwarz in Konturen oder als Mischungen für die Tiefe oder zum Abdunkeln des Rots. Die Dualität von Rot und Weiß herrscht vor. Die Polarität der zwei Farben wird durch die Bildkomposition und die pastellfarbene Mischung abgemildert. Die rechte Bildseite hat einen weißen Hintergrund mit einer rothaarigen Frau. Die frontal dargestellte Frau, deren Blick sehr intensiv auf den Betrachter gerichtet ist, hat gebeugte Arme. Eine Hand stützt leicht das Gesicht, während die andere mit dem Haar spielt. Die linke Bildseite präsentiert einen roten Hintergrund mit einer hellhaarigen Frau, deren Körperhaltung zur Rothaarigen gerichtet ist. Der Kopf wie auch der Blick richten sich auf den Betrachter. Der rechte Arm ist gebeugt und die Hand führt eine rote Rose zu Mund und Nase. Der Blick wie auch der Hintergrund wirken verspielt. Die Symbolkraft der Farben bekommen eine Bedeutung. Das Rot der Liebe und das Weiß der Möglichkeiten erhalten durch die dargestellten Rosen auf dem Bild eine Verbindung. Die Verbindung von Verführung und Liebe, Entzücken und Vollkommenheit. Es ist die Transzendenz des Wir.
 
Der flirtende Blick der zwei Frauen fällt sofort auf. Links der spielerische, kokette Versuch um Aufmerksamkeit. Rechts die intensive, durchdringende Verheißung. Beide Frauen haben eine Hand am oder im Haar. Mimik und Gestik unterstreichen einen Ausdruck von Lebenskraft und Lebensfreude. In Verbindung mit der Farbsymbolik erinnert es den Betrachter an die unbewusste Suche der zu stillenden Sehnsucht anhand äußerer Formen. Das Gewinnen der Aufmerksamkeit, die Leichtigkeit und die Begeisterung, das Wechselspiel von Nähe und Distanz. Das Prickeln des Anfangs.
 
Danke Anna Hammer

Über mich:
Fototextcollage (c) Heike Cybulski

Fototextcollage (c) Heike Cybulski

Hildegard Willenbring

Ich bin Kunsthistorikerin, Mentaltrainerin und Entspannungstrainerin. Weiterhin bezeichne ich mich als bekennende Betrachterin und Kunstliebhaberin. Texte über Kunst zu schreiben ist eine Leidenschaft von mir.

weiterlesen >>

Folgen Sie mir auf:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinyoutube
Blog via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 18 anderen Abonnenten an

Ressourcen

Buchempfehlungen >>       

Links >>