Der Blog über Kunst und Inspiration

Das Prinzip des Lebendigen

Das Prinzip des Lebendigen

Oder

Der unerschöpfliche Reichtum des Daseins

 
Eine abstrakte Bildkomposition in den Farben Silbergrau, Rot, Schwarz, Umbra, Rost, Weiß. Ein markanter Spannungsbogen in Rot mit feinen schwarzen Mustern zieht sich auf dem vornehmlich silbergrauen Hintergrund von der unteren mittigen Bildkante durch das Bild rauf zur oberen rechten Bildkante. Auf der linken Seite des Bogens sind hellrote Strukturelemente zu erkennen, die in einer geometrisch angedeuteten Zickzacklinie diese Spannung betonen. Diese Linie weißt jedoch Öffnungen vor. Zwei auffällige Strukturmuster in Braun und Rost sind auf dem linken hellen Bildfeld zu erkennen und berühren den Spannungsbogen zart. Auf der rechten Seite des Bogens löst sich die rot-schwarze Gestaltung in einer sanften Vermischung auf zum nebelhaften Weiß. Einige kräftige Farbspuren von Rot und Schwarz ziehen sich über dieses Feld zum Weiß. Leichte Farbspritzer von Rot und Schwarz befinden sich auf dem linken Bildfeld. Ausfahrende Kraft und Energie vermitteln sowohl die Bildkomposition, die Kontraste als auch die Muster und Wirbel der Strukturen und der Farbverläufe. Zu sehen ist das Öffnen von Verkrustungen. Das Prinzip des Lebendigen.

Marleen Lorek, Übergang, aus der Reihe „Risse – Crackles“, 2016, Acryl, mixed media auf Leinwand, 50 x 50 cm, (c) malo-design

Marleen Lorek, Übergang, aus der Reihe „Risse – Crackles“, 2016, Acryl, mixed media auf Leinwand, 50 x 50 cm, (c) malo-design

Augenfällig zieht der rote Bogen die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich. Die Strukturen und die Farben, die den Augen die Möglichkeit geben über das Bild zu wandern, unterstützen den Betrachter, eine Verbindung mit den eigenen Erinnerungen auszulösen. Ein Durchbruch zu schaffen zwischen Sehen und Erinnern, zwischen Wahrnehmen und Gefühlen, zwischen Oberfläche und innerer Struktur. Das Aufnehmen von Eindrücken. Die Verarbeitung des Erkannten. Die Überwindung von Grenzen. Ein Austausch zwischen den Welten. Der unerschöpfliche Reichtum des Daseins.
 
Danke malo-design

Über mich:
Fototextcollage (c) Heike Cybulski

Fototextcollage (c) Heike Cybulski

Hildegard Willenbring

Ich bin Kunsthistorikerin, Mentaltrainerin und Entspannungstrainerin. Weiterhin bezeichne ich mich als bekennende Betrachterin und Kunstliebhaberin. Texte über Kunst zu schreiben ist eine Leidenschaft von mir.

weiterlesen >>

Folgen Sie mir auf:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinyoutube
Blog via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 4.518 anderen Abonnenten an

Ressourcen

Buchempfehlungen >>       

Links >>